Pro REGENWALD

News - bis Dienstag, 18.02.2021Stichwörter: Artenschutz, Indigene, Bergbau, Staudamm, Lieferkettengesetz, Plastik, Klimaschutz, Politik, Agrosprit, Boden, Palmöl, ReUse, Protest, Umweltverschmutzung, Erdöl, AktivistInnen unter Druck, Subventionen, Korruption, Pestizide, Biomasse, Greenwash, Klimafolgen, Fossile_Brennstoffe, Flugverkehr

Zu wenig Naturschutzgebiete: Brüssel verklagt Deutschland vorm EuGH
Die EU-Kommission will es gerichtlich entscheiden lassen: verstößt die Bundesrepublik gegen die Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie weil sie seit Jahren die Ausweisung neuer Schutzgebiete verschleppt?
18.02.2021, n-tv.de

Indigenous community wins recognition of its land rights in Panama
A ruling by Panama’s Supreme Court of Justice in November 2020 led to the official creation of a comarca, or protected Indigenous territory, for the Naso Tjër Di people in northern Panama... weiter

Online-Veranstaltung: Die Treiber der Entwaldung in Indonesien und die Folgen des RaubzugsStichwörter: Bergbau, Bioenergie, Indonesien, Korruption, Landraub, Palmöl, Papier, Raubbau, Veranstaltung

In Südostasien boomt die Palmölproduktion, mit dramatischen Folgen: Abholzung der Regenwälder, Konflikte um Land, Zerstörung der Umwelt, Verschärfung der Klimakatastrophe. Ein Treiber dieser Entwicklung ist die Europäischen Union: der Plan war, dem Klimawandel durch die Beifügung von "Biosprit" in fossilen Treibstoff - ohne echte Einsparvorgaben oder Verbrauchsreduzierung - Einhalt gebieten zu können... weiter

Positives in Sicht .. oder das ganze Jahr in einer Woche!Stichwörter: Bergbau, Brasilien, Indigene, Infrastrukturprojekt, Landraub, Raubbau, Waldzerstörung

Was für ein Plan! Warum das Jahr nicht mal mit guten Nachrichten abschließen? Zuviel negativ schlägt auf die Psyche und es prägt die Sicht auf die Welt negativ mehr als uns lieb ist und gut tut. Ja, das Jahr war schwer. Es ist immer noch schwer und das neue Jahr .. nunja. Also auf die Suche nach den guten Nachrichten, nach Erfolgsnachrichten und erfreulichen Entwicklungen ..... weiter

News - bis Dienstag, 29.12.2020Stichwörter: Artenschwund, Bergbau, Klimawandel, Brasilien, Infrastrukturprojekt, Palmöl, Waldbrand, Bioenergie, Holz heizen, Holznutzung, illegal

'Miners out, Covid out': threats to indigenous reserve in Brazil grow
Illegal goldminers supported by Bolsonaro bring environmental destruction and coronavirus to Yanomami communities
von Dom Phillips
29.12.2020, theguardian.com

Prince Charles warns human exploitation of nature is 'insanity'
The heir to the British throne, a long-time environmentalist, says there is much to be learned from indigenous communities on living in balance with the natural world
von Megan Rowling
29.12.2020, news.trust.org

Ein Happy End? Wohl eher nicht
Der Mensch hat sich eine Welt erschaffen, die die Natur und ihn selbst bedroht... weiter

News - bis Donnerstag, 10.09.2020Stichwörter: Artenschwund, Pestizide, Klimawandel, Ernährung, hirnrissig, Staudamm, Artenschutz, Waldbrand, Bergbau, Plastik, Indigene, Menschenrechte, Protest, Klimagerechtigkeit, Wassermangel, Subventionen, Mangroven, Fleisch

In nur 50 Jahren: Mensch zerstörte fast 70 Prozent der Tierwelt
Mehr als zwei Drittel der Tierwelt sind laut einer Studie der Umweltorganisation WWF in den vergangenen 50 Jahren vom Menschen zerstört worden. Die weltweite Population von Tieren, Vögeln und Fischen sei seit 1970 um fast 70 Prozent geschrumpft, heißt es in der veröffentlichten Untersuchung... weiter

News - bis Mittwoch, 25.04.2020Stichwörter: Klimaschutz, Politik, Waldbrand, Indigene, Wassermangel, Bergbau, Agrosprit, Erdöl, Papier, illegal, Waldzerstörung, Neophyten, Landraub, Staudamm, Artenschutz

Jagen für die Mülltonne? Abnehmer für Wildbret dringend gesucht
Um die jungen Bäume zu schützen, müssen Rehe und Hirsche sofort geschossen werden. Doch wohin mit dem ganzen Fleisch? Durch die Schließung der Gaststätten ist es immer schwerer, einen Abnehmer für das Wildbret zu finden.
25.04.2020, n-tv.de

Wälder speichern CO2 - Können Bäume wirklich Klimaretter sein?
Mit dicken Stämmen, langen Ästen und vielen Blättern gelten Bäume als Sinnbild für eine starke Natur... weiter

News - bis Mittwoch, 04.03.2020Stichwörter: Agrochemie, Artenschutz, Artenschwund, Bergbau, Indigene, Brasilien, Flugverkehr, Flächenverbrauch, Fossile_Brennstoffe, Holzhandel, Investment, Klimawandel, Pestizide, Unternehmensverantwortung, Verkehr, Waldbrand, news, tipping point

Klimawandel: Erderwärmung machte Feuer in Australien wahrscheinlicher
Die Erderwärmung hat die Wetterbedingungen für die jüngsten Brände in Australien um mindestens 30 Prozent wahrscheinlicher gemacht.
von Marlene Weiß
04.03.2020, sueddeutsche.de

Uiguren: Deutsche Firmen unter Zwangsarbeit-Verdacht
Mehrere Unternehmen sollen von der Ausbeutung uigurischer Zwangsarbeiter profitiert haben... weiter

< ältere Einträge